Lustinsel augsburgLustinsel augsburg Anmeldung Registrieren Kontaktiere uns

Lustsklavin geschichten

Dating eine 30-jährige Frau bei 24
 Zuletzt gesehen 26 minute

Über

Ich traf Kedi, da war sie gerade 15 Jahre jung geworden. Sie machte eine Ausbildung zur Hotelfachfrau in der Gesellschaft. Sie sprach mich an und bat um Aufnahme als Sklavin in meine Herrschaft. Obwohl sie noch so jung war, konnte man schon erkennen, dass hier ein wunderschönes Mädchen heranwuchs. Ich sagte zu ihr, sie solle sich wieder bei mir melden, wenn sie 18 Jahre alt sei.

Name: Ophelia

Jahre alt: 26

Mein Name ist Annette und ich bin heute 21 Jahre alt, während der folgenden Geschichte möchte ich euch erzählen wie ich während meiner Ausbildung zur Kauffrau zur Sexsklavin wurde. Dies hatte ich mir zu Beginn meiner Lehre nicht vorstellen können, damals hatte ich im wahrsten Sinn des Wortes von Tut und Blasen noch kleine Ahnung.

Barbara liebt ihren körper

Ich stamme aus einem kleinen Dorf in der Eifel in dem ich auch auf das Gymnasium gegangen bin und das Abi gemacht habe. Natürlich hatte ich dort auch meinen ersten Freund und habe meine ersten sexuellen Erfahrungen gemacht, aber wenn ich heute daran zurück denke waren dies alles nur Spielereien. Schon lange hatte für mich festgestanden, dass ich diese Gegend so bald wie möglich verlassen würde. Zu Beginn war es gar nicht so Einfach eine Lehrstelle zu bekommen.

Bis ich von einen kleinen Versicherungsagentur zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurde.

Wie schlotterten mir damals die Knie als ich zu dem Gespräch fuhr, dann verlief das Gespräch aber doch viel angenehmer als ich es mir vorgestellt hatte. Der Geschäftsführer, ich schätzte ihn auf Mitte sechzig, machte mit seinem Bart und seinen silbergrauen Haaren einen sympathischen Eindruck auf mich und er schaffte es mit einigen flotten Sprüchen meine Angst zu nehmen.

Insgesamt verlief das Gespräch sehr harmonisch und ich konnte so gut wie alle seine Fragen beantworten, die sich alle mit der Ausbildungsstelle befassten. Nur einmal nebenbei fragte er ob ich einen Freund hätte, damals hatte ich mir bei dieser Frage noch nichts gedacht.

Nach dem wir das Gespräch beendet hatten, lud er mich ein mit ihn durch den Betrieb zu gehen. Während unseres Rundgangs begegneten uns nur Frauen. Aber, dies ist wohl ein Zufall, so dachte ich damals.

Dabei stellte er mich einigen der Frau und sagte, dass ich heute zum Vorstellungs-gespräch gewesen wäre. Er hatte wohl einen guten Eindruck von mir gehabt. Die Frauen im alter von Anfang 20 bis etwa 40 sahen alle Bemerkenswert gut aus. Alle Frauen trugen schicke Kleidung, wobei mir auffiel, dass keine von Ihnen eine Hose trug.

Deutsche sexgeschichten – erotik stories und gratis sexgeschichten auf www.eyerocksradio.com, deinem erotik portal für gratis erotik sex geschichten, online im internet.

Schon eine Woche nach unserem Gespräch rief er mich wieder an und sagte mir am Telefon, dass er sich für mich entschieden hätte. Allerdings würde er mit den Ausbildungsvertrag nur ungern zu schicken, sondern ich sollte noch einmal in den Betrieb kommen, dort könnte er lustsklavin geschichten noch einige Dinge mit mir klären. Damals habe ich vor Freude einen Luftsprung gemacht. Er hatte in seinem Büro schon den Aus-bildungsvertrag auf seinen Schreibtisch gelegt. Während ich mir den Vertrag durch las, fragte er mich ob es für mich ein Problem wäre, wenn des in seinem Unternehmen einen bestimmte Kleidungsordnung geben würde.

So gab er mir die Karte eines Schneiders zu dem ich in den nächsten Tagen gehen sollte, damit meine Kleidung zu Beginn meiner Ausbildung fertig wäre. Nach dem ich dann, den Vertrag unterschrieben hatte, fragte er mich ob ich schon eine Wohnung gefunden hätte. Aber ich wollte erst nach einer Wohnung suchen, nach dem ich denn Ausbildungsvertrag unterschrieben hatte.

So kam es mir sehr recht, als er sagte dass ihm in der Stadt einige Häuser gehören würden und wenn ich wollte könnte ich in eine dieser Wohnung einziehen. Er machte den Vorschlag mir eine dieser Wohnungen anzusehen. Zusammen fuhren wir mit seiner Limousine zu einem Mehrfamilienhaus, das an einer Allee lag.

Die Küche hatte eine Einbauküche mit allem drum und dran. Aus den Fenstern konnte ich die ganze Stadt überblicken. Aber natürlich würde ich diese Wohnung nicht bezahlen können, sie musste ein Vermögen an Lustsklavin geschichten kosten. Dann fragte er mich, ob mir die Wohnung gefallen würde.

50% rabatt beim black friday

Ich sagte, dass ich sie toll finden würde, aber sie wohl von meiner Ausbildungsvergütung nicht bezahlen könnte. Als ich dies gesagt hatte, lachte er und sagte ich solle mir um die Bezahlung keine Sorge machen. Er würde mir die Miete erlassen und ich müsste nur für die Nebenkosten wie Heizung, Strom, Wasser u.

Besonderes wichtig wäre allerdings, dass ich mich immer an die Hausordnung halten würde. Während er dies sagte drückte er mir ein Exemplar der Hausordnung in die Hand, ich überflog es Kurz und gab es ihm Unterschrieben zurück. Er nahm das Exemplar und gab mir ein Exemplar, wie er sagte für meine Unterlagen.

Damals konnte ich mein Glück gar nicht fassen. Ein Angestellter führte uns in die hinteren Räume, wo der Meister gerade an einem Kleid arbeitete. Es war ein Kleid von dem ich mir nicht vorstellen konnte, dass es von irgendeiner Frau auf der Welt angezogen würde.

Hectors sklavin

Als mein Chef bemerkte wie ich auf das Kleid blickte, flachste er, dass mir dieses Kleid auch gut stehen würde. Mich machte der Gedanke ziemlich verlegen ein solches Kleid zu tragen, aber auf der Rückfahrt mahlte ich mir die ganze Zeit aus, ein solches Kleid zu tragen nur mit einem kleinen Slip und einen BH. Dann bat mich der Schneider ihn in einen Nebenraum zu folgen und mich bis auf BH und Slip zu entkleiden. Während der ganzen Zeit war mein neuer Chef bei uns. Nach dem ich mich wieder anzogen hatte fuhr mein Chef mich zum Bahnhof.

Drei Wochen später begann meine Ausbildung. Mein Ausbilder hatte mir die Wohnungsschlüssel mit der Post zu gesandt, so konnte ich in den Tagen zu vor einziehen. Meine Eltern waren begeistert von der Wohnung als sie mir halfen meine Sachen in die Wohnung zu bringen. Obwohl die Wohnung schon mit Schränken ausgestattet war, so gab es doch einiges in die Lustsklavin geschichten zu schleppen. Ich wusste gar nicht, wie viel Kleidung ich schon mit meinen achtzehn Jahren hatte.

Da ich am nächsten Tag ausgeruht zur Arbeit kommen wollte, ging ich an diesem Abend schon früh ins Bett. Aber trotzdem Bekam ich in der Nacht kein Auge zu, aber dies ist vor solchen Tagen wohl normal.

Carmens erziehung zur sklavin

Am nächsten Morgen frühstückte ich schnell ein Brötchen mit Marmelade und machte mich auf den Weg zur Arbeit. Die junge Frau am Empfang stellte sich mir als Lustsklavin geschichten vor und wünschte mir eine gute Zusammenarbeit und schickte mich in das Chefbüro. Dort wartete mein Chef und fragte wie es mir gehen würde, ich sagte gut und ich würde mich freuen hier anzufangen. Bevor sie hier Anfangen möchte ich Sie noch auf einige Gepflogenheiten in unserem Unternehmen hinweisen. Insbesondere möchte ich auf das Betriebsgeheimnis hinweisen, dies ist strengsten einzuhalten. Dies gilt auch für dieses Gespräch.

Des Weiteren wirst du mich ab heute mit Herrn Direktor anreden, während ich dich duzen werden. Du wirst immer wenn du mit mir sprichst aufstehen und dich mir Herr Direktor melden. Das konnte doch nicht war sein, wo bist Du hier gelandet dachte ich mir?

Wie ich bereits gesagt habe, stelle ich dir die Arbeitskleidung kostenlos zur Verfügung. Abgesehen von Schuhen und Strümpfen hast Du keine andere Kleidung während der Arbeit zu tragen. Dann ging er zu seinem Schrank, holte ein Paket um es mir zu geben. In ihm war ein schwarzes Minikleid, es war ein wundervoller Stoff.

Du kannst es dir Ruhig anziehen, forderte er mich auf. Zaghaft fragte, ich wo ich mich umziehen könnte. Doch er lachte nur und sagte, hier wo sonst. Wir hatten uns bereits paar Tage vorher mit diversen SMS und Mails scharf gemacht, mein Freund hatte mir einen Deal vorgeschlagen. Um mein Geburtstagsgeschenk zu erhalten, sollte ich ihm Zugang zu meinem engen Hintern gewähren.

Obwohl ich Analsex nicht besonders gern mochte, turnte mich die Vorstellung, an diesem Abend seine kleine Sklavin zu sein, unheimlich an. Ich konnte nicht umhin, ihm zu schreiben, wie geil ich auf ihn war und wie sehr ich mich darauf freute, von ihm benutzt zu werden. Meine devote und leicht masochistische Art wollte lustsklavin geschichten, dass ich bei dem Gedanken daran, Befehle von ihm zu erhalten und diese ausführen zu müssen, feucht wurde.

Endlich war es so weit und der Abend begann. Ich trug schwarze Spitze, die meine weiblichen Kurven ganz besonders betonten. Unter dem zarten Stoff des Büstenhalters glitzterten symmetrisch meine Nippelpiercings. Mein Venushügel war frisch rasiert und ich trug teueres Parfum. Mit dem Wagen und bereits feuchter Möse fuhr ich zu seiner Penthousewohnung und erklomm mehrere Stockwerke des Altbaus. Von meinem Liebhaber keine Spur. Ich trat ein, legte Mantel und Tasche ab. Kerzen brannten, es war angenehm warm. Bereits diese zarte Berührung brachte mich fast zum Explodieren.

Unsere neuen Personen

Motorradfahrer-Dating-Websites

Startseite » Sklavin wird gefickt.

Dating-Motivationszitate

Startseite » Carmens Erziehung zur Sklavin.

Dating-Sites in Virginia

Neben dem Haupthaus gibt es auch noch ein Häuschen mit ein paar Gästezimmern.

Ehe ohne Dating EP 5 deu sub

Startseite » Meine erste Nacht als Sklavin.

Dating-Show töten

Startseite » Wie ich Sklavin wurde!!

Diese Geschichte mag erstaunen, vielleicht sogar entfremden.